NABU Herne Programm - Termine 2022

Wir halten uns selbstverständlich an die Coronaregeln. Bitte aktuelle Ankündigungen beachten!

Anmeldungen

zu den Exkursionen / Aktivitäten mindestens

10 Tage vorher (am besten so schnell wie möglich!!!!) unter

vorsitzender@nabu-herne.de

 

Exkursionen können bei schlechtem Wetter abgesagt werden!

 

Bei allen Exkurionen gilt - wenn nicht anders angegeben:

RUCKSACK-VERPFLEGUNG

Einfache Programmübersicht als Erinnerungsstütze zum Herunterladen und Ausdrucken
Ausführliche und aktuelle Informationen finden Sie nur hier auf der Internetseite
NABU-Herne Programm 2022 Kurzübersicht.p
Adobe Acrobat Dokument 108.0 KB

Sonntag, 09.01.2022

Stunde der Wintervögel

Vogelbeobachtung an der großen Futterstelle am Haus der Natur (Herne, Vinckestr. 91) von 9 bis 11.30 Uhr. Wir beobachten vom warmen Innenraum aus! Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich, max. 10 Teilnehmer, 2G-Coronaregel, Maske mitbringen!

Mehr zu dieser bundesweiten NABU-Mitmachaktion

 

Donnerstag, 20.01.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 17.02.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 17.03.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 07.04.2022  VHS-Veranstaltung

Tierwelt in der Großstadt

Der Vortrag fällt aus

Donnerstag, 21.04.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 19.05.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Samstag, 21.05.2022

Fotoexkursion zum Desenberg bei Warburg

und zu den Bleikuhlen bei Blankerode

Der Basaltschlot Desenberg ragt 150 m aus der Ebene der Warburger Börde auf. Sein Gipfel liegt auf 343 m NN, auf dem sich eine Burgruine befindet. An den steilen Hängen dehnen sich artenreiche (Halb-)Trockenrasen aus, teilweise auch Gebüsch, an einigen Stellen ist der Fels kahl. Wir werden uns fotografisch mit der Pflanzen- und Insektenwelt beschäftigen. Wir hoffen auch auf Zauneidechse und interessante Vogelarten, wie Neuntöter und Nachtigall. Sogar das Rebhuhn kommt hier noch vor. Der Panoramaweg zum Berggipfel eröffnet zudem fantastische Ausblicke über das Umland.

In den Bleikuhlen bei Blankenrode wurde über viele Jahrhunderte Blei- und Zinkerze (Galmei) abgebaut. Heute steht die eindrucksvolle, etwa 500 m lange Grube unter Schutz. Aufgrund des Schwermetallgehalts im Boden kann hier nur eine spezielle Vegetation wachsen. Gehölze findet man kaum, die Krautschicht ist niedrig und lückenhaft. Wir suchen vor allem nach dem Westfälischen Galmeiveilchen, welches nur auf solchen Schwermetallrasen anzutreffen ist.

 

Eigene Anreise, Treffen 6.30 Uhr vor Ort, Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos; Exkursionsleitung Norbert Kilimann.

Mehr Infos zum Desenberg

Mehr Infos zu den Bleikuhlen

Samstag, 28.05.2022  Fotoexkursion

zu den Hirschkäfern in der Holtwicker Heide

Eigene Anreise, Treffen 16.00 Uhr vor Ort, Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos; Exkursionsleitung Enrico Bollin.

 

Die Bilder zur Exkursion können durch Anklicken vergrößert werden; Bildautor Enrico Bollin.

Mittwoch, 15.06.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Sonntag, 05.06.2022  Fotoexkursion

zur NABU Amphibienaufzuchtstation in Enniger

In der im Kreis Warendorf gelegenen Aufzuchtstation werden Amphibien für die Wiederansiedlung in „freier Wildbahn“ gezüchtet: u.a. Knoblauchkröte, Gelbbauchunke und Laubfrosch. Wir können überwiegend in naturnahen Habitaten fotografieren.

 

Eigene Anreise, 10 Uhr vor Ort, Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos, mit Grillen vor Ort, Spenden für das Projekt vor Ort sind erwünscht.

 

Die Bilder zur Exkursion können durch Anklicken vergrößert werden; Bildautor Norbert Kilimann.

Vom 15.06. bis 15.07.2022

"Zeit der Schmetterlinge"

Informationen zu den geplanten Aktivitäten des NABU Herne bei der Aktion des NABU NRW werden noch bekannt gegeben. Allgemeine Infos zur Zeit der Schmetterlinge hier

 

Samstag, 02.07.2022  Fotoexkursion

zum Schmetterlingspfad in Willebadessen

Auf den Schafweiden an den Muschelkalkhängen (Kalktriften) ist einen artenreiche Schmetterlingswelt zu Hause. Um die 50 Arten sind entlang des Schmetterlingpfades nachgewiesen. Besonders bemerkenswert ist das Vorkommen des Kreuzenzian-Ameisenbläulings.

Eigene Anreise, Treffen 6.30 Uhr vor Ort, Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos; Exkursionsleitung: Norbert Kilimann

 

Mehr Infos zum Schmetterlingspfad

Samstag, 16.07.2022  Fotoexkursion

zur Almequelle mit Mühlental im Sauerland

Die Almequelle liegt im Mühlental der gleichnamigen Ortschaft, die zu Stadt Brilon gehört (zwischen Brilon, Büren und Marsberg gelegen). Am Rand des Briloner Massenkalks, der mit steilen Klippen das Tal bildet, treten in einer Karstquelle große Mengen an Wasser aus - in regenreichen Perioden bis zu 1300 Liter in der Sekunde. Rund um die Quellteiche und in der Vegetation des Tales gibt es eine reiche Insektenwelt, die wir auf dieser Exkursion erkunden wollen; auch Vogelfotos sind möglich, vielleicht sogar Eisvogel.

Eigene Anreise, Treffen 8.30 Uhr vor Ort (sollte es absehbar sehr heiß sein ggf. früher), Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos, Exkursionsleitung Ulrike Wizisk

Donnerstag, 21.07.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 18.08.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Samstag, 20.08.2022  Besuch des

Naturstadt-Projektes der Stadt Dortmund

und des NABU-Naturgartens

Brigitte Bornemann-Lemm wird uns das das Naturstadt-Projekt des Umweltamtes der Stadt Dortmund vorstellen und uns durch das Gebiet führen (ca. 60 min). Von dort laufen wir ca. einen Kilometer bis zum Naturgarten des NABU-Dortmund.

Eigene Anreise, Treffen 10.00 Uhr vor Ort, Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben, Teilnahme ist kostenlos, mit Kaffee und Kuchen im Garten, Spenden für vor Ort erwünscht

Mehr Infos zum Stadtprojekt

Mehr Infos zum Naturgarten

 

Donnerstag, 15.09.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Sonntag, 25.09.2022

Umwelt- und Familienfest am Haus der Natur

Nachdem das Fest zweimal wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, sind die Hoffnungen groß, dass es 2022 wieder stattfinden kann. Besondere Spezialitäten am NABU-Herne-Stadt werden wieder die Produkte von unseren Streuobstwiesen sein. Unter dem Motto "Natur schmeckt" können wieder Apfelsaft, Gelees und leckeres Stockbrot probiert werden.

Beachten Sie auch die Ankündigungen in der Presse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Veranstaltungsort: rund um das Haus der Natur, Vinckestraße 91.

Donnerstag, 20.10.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 17.11.2022 Naturfototreff

19.00 Uhr, mehr Infos dazu hier

Donnerstag, 15.12.2022 Naturfototreff

18.00 (!) Uhr, mehr Infos dazu hier

Einfache Programmübersicht als Erinnerungsstütze zum Herunterladen und Ausdrucken
Ausführliche und aktuelle Informationen finden Sie nur hier auf der Internetseite
NABU-Herne Programm 2022 Kurzübersicht.p
Adobe Acrobat Dokument 108.0 KB

NABU Herne Programm 2022

NABU Herne aktiv:

Rettet den Wald und die Brache auf "General Blumenthal"

Machen Sie uns stark

Online spenden