Samstag, den 31.05.2014

Exkursion zum Naturschutzhof Nettetal

hat mangels Beteiligung nicht stattgefunden

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und die naturnahe Gartengestaltung
stehen im Vordergrund des Naturschutzhofes. Man findet
hier liebevoll gestaltete Erlebnisräume mit beispielhafter Natur, Stille und
Schönheit. Ein Rundgang führt durch die abwechslungsreiche Landschaft
mit Teichen, Biotopen, Heil-, Duft- und Kräutergarten, einem
Strohballenhaus aus nachwachsenden Rohstoffen und vielem mehr. Der
acht Meter hohe Lebensturm bietet Vögeln, Insekten und kleineren
Säugetieren Unterschlupf. Wir unternehmen außerdem noch eine Wanderung
entlang der Nette, wo wir vielleicht Haubentaucher mit Jungvögeln
beobachten können

Verbindliche Anmeldung erforderlich bis 1 Woche vorher, Teilnehmerzahl:
5 bis 15; kostenfrei; Die Anreise zum Exkursionsgebiet erfolgt privat.
Treffpunkte und Uhrzeiten werden nach Anmeldung bekannt gegeben;
Abfahrt von Herne 7:00 Uhr; ganztägig - Fachkundige Exkursionsleitung:
Norbert Kilimann vom NABU-H

Nestflüchter sitzen lassen!

Artikel Aus dem Herner Wochenblatt vom 21.05.14
Artikel Aus dem Herner Wochenblatt vom 21.05.14
Aktiver Eulenschutz: Der NABU-Herne betreut 30 Eulennistkästen. Im Bild ein Waldkauz im NABU Nistkasten.
Aktiver Eulenschutz: Der NABU-Herne betreut 30 Eulennistkästen. Im Bild ein Waldkauz im NABU Nistkasten.

Samstag, den 17.05.2014

Gemeinsam für den Naturschutz: Obstwiese mähen

Alle tatkräftigen Helfer treffen sich nach der Arbeit zum gemeinsamen
Grillen (kostenlos). Treffpunkt: Haus der Natur, Vinckestraße 91, Herne
Uhrzeit: 9.30 Uhr

Donnerstag, den 15.05.2014

Naturfototreff

- Haus der Natur, Herne - Uhrzeit: 19.00 Uhr

In diesem Jahr feiert die "Stunde der Gartenvögel" Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal sind Vogelfreunde in ganz Deutschland aufgerufen, eine Stunde lang in ihrem Garten, am Balkon oder in einem Park die Vögel zu zählen. Alles, was Sie zur Teilnahme brauchen, ist eine Stunde Zeit, einen Zettel und einen Stift. Jeder Vogelfreund kann sich an der Aktion beteiligen.

Mehr zur Mitmachaktion

Vom 9. bis 11. Mai findet zum zehnten Mal Deutschlands größte Vogelzählung statt. Der NABU Herne möchte Sie dazu ermuntern, an der Aktion teilzunehmen. Mitmachen können Sie in jedem Garten, auf jedem Balkon oder auch im Park. Einfach die Vögel in Ihrer Nähe beobachten und auf www.stunde-der-gartenvoegel.de registrieren. Dabei lassen sich auch tolle Preise gewinnen. Auf der Internetseite finden sich auch jede Menge Informationen rund um das Thema Gartenvögel.

 

Im letzten Jahr nahmen rund 46.000 Naturfreunde an der Aktion teil. Nach der abschließenden Auswertung der gemeldeten Beobachtungen wurden 1,1 Millionen Vögel gezählt. Die Ergebnisse bieten Vergleichsmöglichkeiten mit den Vorjahren und zwischen den Arten und liefern so wertvolle Informationen.

Machen Sie also mit und zählen Sie die Vögel in Ihrer Umgebung – viel Spaß und Glück bei der Auslosung. (AR)

 

Norbert Kilimann, Vorsitzender des NABU-Herne, mit Infomaterial zur Stunde der Gartenvögel, die in einigen Herner Geschäften ausliegen.
Norbert Kilimann, Vorsitzender des NABU-Herne, mit Infomaterial zur Stunde der Gartenvögel, die in einigen Herner Geschäften ausliegen.

Sonntag, den 11.05.2013

Fotoexkursion: Gildenhauser Venn

findet nicht statt !!!

Wir besuchen das Moor- und Heidegebiet im Grenzgebiet zu den
Niederlanden, eines der naturkundlich wertvollsten Feuchtgebiete
Nordwestdeutschlands.

Verbindliche Anmeldung erforderlich bis 1 Woche vorher, Teilnehmer: 5
bis 15; Kostenbeitrag 4,- €, NABU-Mitglieder frei; Anreise erfolgt privat;
Treffpunkt und Uhrzeiten werden nach Anmeldung bekannt gegeben;
Abfahrt 9:00 Uhr von Herne; ganztägig; Rucksackverpflegung - Fachkundige
Exkursionsleitung: Norbert Kilimann vom NABU-Herne

Machen Sie uns stark

Online spenden