Samstag, den 28. Jan. 2012

Jahreshauptversammlung

Um 17:00 Uhr im Haus der Natur.

Alle Mitglieder des NABU-Herne sind hierzu besonders Willkommen.

Sonntag, den 22. Jan. 2012

Vogelbeobachtung am Futterplatz

Zwangloser Frühschoppen im Haus der Natur von 9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag, den 19. Jan. 2012

Naturfototreff

Treffen im Haus der Natur um 19:00 Uhr

Sonntag, den 15.01.2012

Exkursion: Wildgänse am Niederrhein

Auf den Wiesen- u. Weideflächen am Niederrhein überwintern jährlich Zig-Tausende Zugvögel aus dem hohen Norden. Wir unternehmen naturkundliche Wanderungen auf der Bislicher Insel und in der Walsumer Rheinaue, beobachten und bestimmen die verschiedenen Vogelarten.

Verbindliche Anmeldung erforderlich bis zum 12.01.2012.

Teilnehmerzahl. 5-20; Kostenbeitrag: 4,- €; NABU-Mitglieder frei.

Treffpunkt und Uhrzeit werden nach Anmeldung bekannt gegeben; ganztägig - Fachkundige Exkursionsleitung: Norbert Kilimann

Exkursion: Wildgänse am Niederrhein

Am frühen Morgen um 9:00 Uhr war der Treffpunkt am Haus der Natur zur Abreise an den Niederrhein. 12 NABU Mitglieder wollten den Niederrhein erwandern. Das erste Ziel war die Bislicher Insel bei Xanten. Hier wurde auch die erste Pause nach einer ausgiebigen Wanderung eingelegt. Nach einer kurzen Autofahrt, flogen uns die Gänse fast um die Ohren. Norbert Kilimann konnte all sein Wissen an die Teilnehmer/innen los werden. Man hätte hier noch Tage verbringen können und es wäre nie Langeweile aufgekommen. Aber, wir wollten ja noch weiter. Mit dem Auto ging es über Orsoy und der dortigen Fähre nach Walsum. Dies war der Zielpunkt unserer Exkursion. Hier direkt am Anleger der Fähre haben wir eine große Zahl von Vögel beobachten können. Somit hat uns nicht nur das Wetter den ganzen Tag verwöhnt, sondern auch die Vogelwelt.

Samstag, den 07. Jan. 2012 und Sonntag, den 08. Jan. 2012

Stunde der Wintervögel

Stunde der Wintervögel beim NABU-Herne

Wir zählen und beobachten die Vögel im Garten der Biologischen Station.

Es gibt die Mögklichkeit, die Tiere aus der Froschperspektive, Augenhöhe und Vodelperspektive zu sehen. Dies alles im Warmen beim Kaffee.

Hierzu sind alle Naturfreunde recht herzlich eingeladen.

Kommen Sie ab 09.00 - 12:00 Uhr zum Haus der Natur, Vinckestr. 91 in 44623 Herne

Auch die 2. Zählung im Rahmen der Aktion "Stunde der Wintervögel 2012"
brachte dem NABU-Herne mit seiner biologischen Station jede Menge Aufmerksamkeit ein.
Zahlreiche Mitglieder und Freunde unseres NABU waren aktiv dabei, um den Bestand an Wintervögeln festzuhalten.
Im Gegensatz zu unseren gefiederten Hauptdarstellern saß man bei Kaffee und Gebäck im wohltemperierten Innenraum der Station und beteiligte sich an der statistischen Aufgabe.
Klar, dass -wenn Naturfreunde sich treffen- ein reger Gedankenaustausch stattfand und die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes im (Vogel)Flug verging.

Die Zählung erfolgte auf drei Etagen der Station:

  1. Aus dem Keller (Froschperspektive)
  2. Erdgeschoss (Augenhöhe)
  3. 1. Etage (Vogelperspektive, Baumbereich)

Fotos: H.-P. Meßler

Fotos: G.Dudde

Machen Sie uns stark

Online spenden