___________________________________________________________________

Donnerstag, den 15.11.2012

Naturfototreff

Haus der Natur, Herne - Uhrzeit 19:00 Uhr

___________________________________________________________________

Sonntag, den 04.11.2012

Vogelfutter für die Winterfütterung herstellen

Meisenknödel, Meisenringe, Futterglocken und mehr werden selbst angefertigt. Wir beantworten Fragen u.a. zu den Themen "Wie richte ich einen sinnvollen Futterplatz für Vögel ein?" und "Was ist das richtige Futter?"

 

Verbindliche Anmeldung ewrforderlich.

Teilnehmerzahl: 5 bis20; Kostenbeitrag 10,00 € (Matreialkosten.

Veranstaltungsort: Haus der Natur, Vinckestr. 91, Herne Zeit: 14:00 Uhr

 

Wichtig ! "alte Klamotten" mitbringen - es wird fettig

Der frühe Vogel fängt den Wurm

bedeutet: wer rechtzeitig erscheint, erhält den Fang oder den Zuschlag.

Die fachmännisch geführte Fütterungsstation des NABU Herne, unter Leitung des 1. Vorsitzenden Norbert Kilimann hält dem entgegen. Mit Leidenschaft engagiert sich Norbert Kilimann seit vielen Jahren für den NABU-Herne, was sich letztendlich in seinem, durch praktische Erfahrung und Beobachtung - erfahrenem Fachwissen wiederspiegelt. Der frühe Vogel darf durchaus auch einige Minuten später an der Station eintreffen, Dank der Fürsorge und des Engagements von Norbert Kilimann und seinem Team.

Die 2. Veranstaltung Erstellung von Futtermittel mit wertvollen Hinweisen zur Fütterung der Vögel beinhaltet eine Menge an Erkenntnissen und Erfahrungen, die während der langjährigen Erforschung des Verhaltens der Tiere beobachtet werden konnten. Die vielseitigen Fragen der Teilnehmer konnten zufriedenstellend beantwortet werden.

Norbert Kilimann startet diese Unterweisung mit einer Vorstellung der Futterplätze im Außenbereich rund um die biologische Station. Er erklärt jede einzelne Station, die Futterbestandteile und welche Vogelarten davon Nutzen tragen. Dieser Beitrag zaubert stets ein Erstaunen und Entzücken in die Gesichter der Teilnehmer.

Die Futterzubereitung findet eine große Anzahl an Interessenten, unabhängig des Alters. Norbert Kilimann nimmt die Teilnehmer mit in einer Reihe an Prozessen der Futterherstellung, aber auch der schönen Geschichten rund um das „Federvieh“.

Gäste und Zuhörer im Alter von 12 bis zur menschlichen Reife stellten zahlreiche und umfangreiche Fragen an den 1. Vorsitzenden, der diese mit Leidenschaft und Fachwissen souverän beantwortete.

Eine runde Sache….

sind nicht nur die Meisenknödel, die Futterglocke etc.

Norbert Kilimann gibt praktische, wertvolle Tipps, die für die Fütterung der Vogelwelt nützlich sind.

Selbst Vogelfutter als Weihnachtspräsente für die gefiederten Freunde hält Norbert Kilimann parat, sofern ausreichend Kreativität vorhanden ist.

Claudia Rottmann

Machen Sie uns stark

Online spenden